Frischer Ziegenkäse mit Johannisbeersoße

Frischer Ziegenkäse mit Johannisbeersoße
Foto: Achim Deimling-Ostrinsky
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 345 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Ziegenkäse:

300

Gramm Gramm Ziegenjoghurt

150

Gramm Gramm Crème fraîche

1

Eiweiß

1

Prise Prisen Salz

Johannisbeersoße:

250

Gramm Gramm Johannisbeeren (schwarz)

4

EL EL Zucker (etwa)

1

EL EL Likör (Cassis evtl.)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Ziegenkäse:

  2. Ziegenjoghurt und Crème fraîche verrühren. Das Eiweiß und Salz steif schlagen und unterheben. Die Masse in ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb geben, über eine Schüssel hängen und über Nacht abtropfen lassen.
  3. Für die Johannisbeersoße:

  4. Die Johannisbeeren abspülen, abtropfen lassen und von den Rispen streifen. Mit Zucker bestreuen und mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Etwa 30 Minuten Saft ziehen lassen, dann die Beeren durch ein Sieb streichen. Den Saft mit Zucker und evtl. Cassis-Likör abschmecken. Ziegenkäsekuppel auf einen tiefen Teller stürzen, Johannisbeersoße drum herum geben.
Tipp Dazu: kleine runde geröstete Pumpernickelscheiben oder Baguette. - Anstelle der Johannisbeeren können Sie auch gut Holunderbeeren nehmen. Pikanter wird's, wenn Sie anstatt Crème fraîche Ziegenfrischkäse nehmen.