Fritelle Di Zucchini

Zutaten

Portion

  • 1 Zucchini (150 g)
  • 2 EL Haferschmelzflocken
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 EL Magerquark
  • 1 EL Hartkäse (gerieben, z. B Grana Padano)
  • Backpulver
  • Salz
  • 120 Gramm Karotte
  • 3 EL Öl
  • Bio-Zitronenschale (abgeriebene)
  • 0,5 EL Kürbiskernöl (oder Olivenöl)
  • 2 EL Naturjoghurt (1,5 % Fett)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

11 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zucchini hobeln und mit Haferflocken, Ei, Quark, Käse, je einer Prise Backpulver und Salz verrühren. Fingerdicke Möhrenstifte in den Dämpfeinsatz füllen. Eine Tasse Wasser zugeben.
  2. Dämpftopf schließen und aufkochen. Wenn Dampf austritt, Möhren 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze dämpfen. Inzwischen für die Fritelle Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Ein passendes Stück Backpapier hineinlegen. 3-4 Zucchinipuffer von jeder Seite etwa 2 Minuten ausbacken.
  3. Möhren mit 1 EL Dämpfsud, Zitronenschale, Kürbiskernöl und Salz verrühren. Möhren und Puffer anrichten und mit Joghurt beträufeln.

Tipp!

Das Ausbacköl kann man wieder verwenden.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte mit Zucchini.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!