VG-Wort Pixel

Frittierte Kartoffelbällchen mit Chili-Honig

Frittierte Kartoffelbällchen mit Chili-Honig
Foto: Carsten Eichner
Heiß geliebt: Die mit Kumin gewürzten Kartoffelbällchen wollen aus der Fritteuse direkt auf den Teller.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 330 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Kartoffelbällchen:

Gramm Gramm Kartoffel

Salz

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Mehl

Ei

TL TL Kreuzkümmel (gemahlen, Kreuzkümmel)

Öl (zum Frittieren)

Für den Chili-Honig:

rote Chili (klein)

Gramm Gramm Honig (flüssig)

Für das Rote-Bete-Carpaccio:

Gramm Gramm Rote Bete (vorgekocht und im Vakuumpack; möglichst gleich große Kugeln)

EL EL Himbeeressig

TL TL Honig

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Nussöl (gut, z. B. Walnussoder Pistazienöl)

EL EL Sesam

Basilikumblatt


Zubereitung

  1. Für die Kartoffelbällchen:

  2. Die Kartoffeln abspülen und mit Schale in Salzwasser etwa 20 Minuten kochen. Abgießen, kurz abkühlen lassen und die Schale abziehen. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. 125 ml Wasser, 1 Prise Salz und Butter aufkochen. Das Mehl und die Kartoffelmasse auf einmal dazugeben und mit einem Kochlöffel kräftig rühren. Den Topf vom Herd nehmen. Kumin und die Eier nacheinander unterrühren.
  3. Öl in einem großen flachen Topf oder einer Pfanne erhitzen. Die Temperatur ist richtig, wenn von einem Holzlöffelstiel, der auf den Topfboden gedrückt wird, kleine Bläschen aufsteigen. Mit zwei Teelöffeln 40 etwa walnussgroße Bällchen vom Kartoffelteig abstechen und im heißen Öl in 3-5 Minuten goldbraun frittieren. Kartoffelbällchen dabei wenden, damit sie rundherum braun werden. Nur so viele Bällchen in den Topf geben, dass sie sich nicht berühren. Kartoffelbällchen mit einer Schaumkelle aus dem Fett heben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  4. Für den Chili-Honig:

  5. Chilischote putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Chiliringe und Honig verrühren.
  6. Für das Rote-Bete-Carpaccio:

  7. Die rote Bete in hauchdünne Scheiben schneiden oder auf einem Gemüsehobel hobeln. Die Scheiben fächerartig auf Portionstellern anrichten. Essig, Honig, Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen verrühren. Das Öl langsam unterschlagen. Die Vinaigrette abschmecken und über die Rote-Bete- Scheiben träufeln. Kartoffelbällchen auf der roten Bete anrichten und mit etwas Chili-Honig beträufeln. Mit Sesam und Basilikumblättchen bestreuen. Restlichen Chili-Honig extra dazureichen.
Tipp Die Bällchen möglichst frisch frittiert servieren. Alles andere kann gut vorbereitet werden und eignet sich auch prima als Vorspeise für 8 Portionen.

Kochen mit Kartoffeln: 100 Rezepte

Mehr Rezepte