VG-Wort Pixel

Frittierte Tintenfischringe mit Gurken-Apfel-Dip

Frittierte Tintengischringe mit Gurken-Apfel-Dip
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 500 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Zitrone

0.5

Salatgurke

1

Apfel

2

EL EL Olivenöl

0.5

Bund Bund Dill

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

300

Gramm Gramm Calamari (küchenfertig, Tuben oder TK-Tintenfischringe)

1

EL EL Korianderkörner

80

Gramm Gramm Mehl

3

Eiweiße

Milliliter Milliliter Öl (zum Frittieren)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zitrone auspressen. Salatgurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herausschaben. Apfel abspülen und trocken tupfen. Auf einer Gemüsereibe rundherum bis auf das Kerngehäuse fein raspeln. Gurke ebenfalls fein raspeln. 2 EL Zitronensaft und Öl unterrühren. Dill abspülen und trocken schütteln. Dillspitzen fein hacken und zum Dip geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalmare abspülen, trocken tupfen und in dünne Ringe schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. Koriander im Mörser zerdrücken und mit Salz, Pfeffer und Mehl mischen. Öl erhitzen (das Öl hat die richtige Temperatur, wenn sich an einem Holzlöffel, der auf den Topfboden gedrückt wird, kleine Blasen bilden). Kalmare erst im Mehl (überschüssiges Mehl abklopfen), dann im verschlagenem Eiweiß wenden. Portionsweise im Öl ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Gurken-Apfel-Dip dazu servieren.