VG-Wort Pixel

Frucht-Granité

frucht-granite-500.jpg
Foto: Carsten Eichner
Himbeeren und Trauben, ein wenig Sirup und spritziges Mineralwasser - mehr brauchen Sie nicht für dieses erfrischende Granité. Wer mag, kann das Rezept auch mit anderen Früchten der Saison variieren.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 65 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
6
Portionen
200

Gramm Gramm Himbeeren (evtl. TK)

200

Gramm Gramm helle Weintrauben (kernlos)

5

EL EL roter Fruchtsirup (z. B. Frühlingssirup Cranberry-Erdbeere)

200

Milliliter Milliliter Mineralwasser (mit Kohlensäure)


Zubereitung

  1. Frische Himbeeren eventuell verlesen. Trauben abspülen, trocken tupfen und von den Stielen zupfen. Früchte und roten Fruchtsirup mit dem Stabmixer fein pürieren. Mineralwasser unterrühren und die Mischung in eine flache Schale (etwa 26 x 34 cm Größe) gießen.
  2. In den Tiefkühler stellen und vollständig gefrieren lassen (dauert etwa 4 Stunden; oder in der Eismaschine gefrieren lassen). Herausnehmen, etwas antauen lassen und mit einer Palette oder einem Löffel etwas Eis von der Oberfläche kratzen. Das Granité in vorgekühlte Becher oder Gläser geben und sofort servieren.
Tipp Statt Himbeeren und Trauben eignen sich auch andere Früchte der Saison wie z. B. Feigen, Erdbeeren oder Pfirsiche. Je nach Süße der Früchte eventuell etwas weniger oder mehr Sirup nehmen. Hier erklären wir euch ausführlich, wie ihr Slush-Eis selber machen könnt.