Frucht-Nuss-Kuchen

Dieser Frucht-Nuss-Kuchen ist das perfekte Geschenk, ihr könnt nämlich alle Zutaten in einem Glas schichten – oder aber, ihr backt ihn direkt selbst.

Ähnlich lecker
Nusskuchen RezepteKuchen
Zutaten
für Stück
Für die Backmischung
  • 200 Gramm brauner Zucker
  • 1 TL Zimt (gemahlen)
  • 0,25 TL Ingwer (gemahlen)
  • 0,25 TL Anis
  • 150 Gramm Dinkelmehl (Type 630)
  • 200 Gramm Mandeln
  • 2 gestrichene TL Natron
  • Salz
  • 180 Gramm kandierte Früchte (z.B. Orangen und Kirschen)
  • 120 Gramm getrocknete Frucht (z.B. Cranberries oder Aprikosen)
  • 2 Beutel Earl Grey
  • 150 Gramm Nüsse (gemischt: Walnüsse, Mandeln, Pistazien, Cashewkerne)
  • 100 Gramm Ingwerkonfitüre (oder andere Konfitüre)
Zum Backen
  • 250 Gramm Butter (weich)
  • 4 Eier
  • Fett (für die Form)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für die Backmischung:
  1. Zucker und die gemahlenen Gewürze mischen.
  2. In einem weiteren Gefäß Mehl, Mandeln, Natron und eine Prise Salz mischen.
  3. Im nächsten Gefäß kandierte und getrocknete Früchte je nach Größe grob würfeln und mischen.
  4. Zutaten in ein Schraubglas (etwa 1,2 l Inhalt) schichten: unten die Zuckermischung, Mehlgemisch darüber, zum Schluss die Früchte. In Extra-Tüten Teebeutel und Nüsse packen, Konfitüre in ein Glas (siehe Tipp).
Zum Backen:
  1. Die Teebeutel mit 150 ml kochendem Wasser aufgießen und etwa 8 Minuten ziehen lassen.
  2. Den Backofen auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen.
  3. Butter in einer großen Schüssel mit den Quirlen des Handrührers etwa 3 Minuten cremig rühren. Die Eier einzeln dazugeben und unterrühren. Die trockene Backmischung und 100 ml Earl-Grey-Tee im Wechsel unterrühren, dabei mit einem Holzlöffel nicht zu lange rühren.
  4. Den Teig in einer gefetteten Springform (Ø 26 cm) verstreichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 1 Stunde 15 Minuten backen. Nach 35 Minuten die Nusskernmischung auf dem Kuchen verteilen und zu Ende backen.
  5. Kuchen aus dem Ofen nehmen. Konfitüre und restlichen Tee verrühren und die noch heißen Nüsse damit glasieren.
  6. Den Kuchen auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
Tipp!

Die Backmischung hält sich im Glas, dunkel und trocken gestellt, etwa 3 Wochen; der Kuchen, ebgedeckt und kühl gestellt, etwa 10 Tage.

Ein Glas zum Verschenken finden Sie z.B. bei www.einmachglas.de

Das Backen des Kuchens dauert ohne Wartezeit etwa 1 Stunde und 40 Minuten.

Mehr Geschenke aus der Küche

Weitere Rezepte
Nuss Rezepte

Noch mehr Rezepte