VG-Wort Pixel

Fruchtige Tomatensuppe mit Gnocchi

tomatensuppe.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Besonders lecker wird die Tomatensuppe durch getrocknete Tomaten und das Einlegeöl. Und wenn man beim Aufwärmen noch frische Gnocchi dazugibt, macht sie auch noch schön satt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell, Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 395 kcal, Kohlenhydrate: 68 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Dose Dosen Tomate (geschält, à 800 g Einwaage)

EL EL Zucker (braun)

Knoblauchzehe

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Tomaten (weiche getrocknete in Öl)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Gnocchi (fertige aus dem Kühlregal)

Stängel Stängel Basilikum


Zubereitung

  1. Die Dosentomaten mit der Flüssigkeit und dem braunen Zucker in einen großen Topf geben. Knoblauch schälen und dazupressen. Die Brühe dazugießen und alles etwa 10 Minuten kochen lassen. Die eingelegten Tomaten würfeln und zusammen mit 1-2 EL von dem Öl aus dem Tomatenglas zu der Suppe geben. Alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Tomatensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Suppe unter Rühren aufkochen und die Gnocchi in die heiße Suppe geben und etwa 3 Minuten bei kleiner Hitze schwach kochen lassen. Basilikum abspülen, trocken schütteln und die Blätter in feine Streifen schneiden. Die Tomatensuppe mit Basilikum und Pfeffer bestreut servieren.
Tipp Wenn die Dosentomaten nur wenig Aroma haben, die Suppe zusätzlich mit etwas Tomatenketchup abschmecken.

Dieses Gericht können Sie vorkochen und aufwärmen: Dafür die Suppe nach dem Pürieren und Abschmecken abkühlen lassen und bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren die Suppe unter Rühren aufkochen und wie beschrieben mit Gnocchi und Basilikum zubereiten.

Mehr Rezepte zum Vorkochen

Mehr Rezepte