Fruchtiger Kürbis-Salat mit roten Linsen

Ähnlich lecker
LinsensalatLinsenrezeptSalatKürbis
Zutaten
für Portionen
Für den Salat
  • 100 Gramm Linsen (rot)
  • 300 Gramm Hokkaido (ohne Schale gewogen)
  • 1 TL Olivenöl
  • 100 Gramm Cocktailtomate
  • 200 Gramm Aprikose (ersatzweise Nektarinen oder ähnliches Steinobst)
  • 3 Stück Lauchzwiebel
  • 3 Stangen Staudensellerie
Für das Dressing
  • 1 Stück Orange (unbehandelt)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 Gramm Naturjoghurt (flüssig)
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Chiliflocken
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Linsen in 250ml ungesalzenes, kochendes Wasser geben und etwa 10 bis 15 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen, bis sie weich sind aber noch etwas Biss haben. Kürbis würfeln und mit dem Olivenöl in einer Pfanne rundherum goldbraun anbraten. Die Hitze etwas reduzieren, Deckel aufsetzen und einige Minuten weich garen.
  2. Tomaten waschen und halbieren. Aprikosen waschen, ensteinen und in Spalten schneiden. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Sellerie ebenfalls säubern und in kleine Stücke schneiden. Alles mit Kürbis und Linsen mischen.
  3. Die Orange heiß abspülen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Beides mit Zitronensaft und Joghurt verrühren und mit Salz, Chili und eventuell Honig pikant abschmecken. Dressing zum Salat geben und gut mischen. Vor dem Servieren kurz durchziehen lassen.
Tipp!

Kürbis: Die schönsten Rezepte im Überblick

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!