VG-Wort Pixel

Frühlings-Gemüse-Auflauf

Frühlings-Gemüse-Auflauf
Foto: Thomas Neckermann
Dieser leckere Frühlings-Gemüse-Auflauf ähnelt im Prinzip einer vegetarischen Lasagne – den Job der Pasta-Blätter übernehmen aber Kohlrabischeiben.
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Raffiniert, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gemüse

Gramm Gramm Frühlingsgemüse (z. B. Zucchini, Möhren und Lauchzwiebeln)

Gramm Gramm TK-Erbsen

Knoblauchzehe

EL EL Olivenöl

EL EL Orangensäfte

EL EL Sojasauce

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Béchamelsoße

Bund Bund Estragon

Gramm Gramm Hartkäse (z. B. Berg-, Alp- oder Parmesan-Käse)

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Mehl

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Kohlrabis

EL EL Semmelbrösel

EL EL Butter (weich)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Gemüse putzen, abspülen und etwa ½ cm klein würfeln. Erbsen mit kochendem Wasser übergießen, etwa 5 Minuten stehen lassen, dann abgießen. Knoblauch schälen und klein hacken.
  2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Gemüse und Knoblauch unter Wenden kräftig goldbraun anbraten. Orangensaft und Sojasoße dazugießen, die Erbsen zufügen, etwa 2 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für die Béchamelsoße

  4. Estragon abspülen, trocken tupfen und, evtl. bis auf ein paar Stiele zum Bestreuen, die Blätter fein hacken. Den Käse fein reiben.
  5. Butter schmelzen, Mehl darin kurz andünsten. Brühe nach und nach dazugießen, unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten kochen lassen. Herd ausschalten, Sahne, Estragon und die Hälfte des Käses unterrühren. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  7. Kohlrabi schälen, abspülen, in 3–5 mm dünne Scheiben hobeln/schneiden. In kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren, abgießen, kalt abschrecken, gut trocken tupfen. Den Boden einer rechteckigen ofenfesten Form (etwa 20 x 30 cm, 6–7 cm hoch) mit 2–3 EL Béchamelsoße bestreichen. Darauf eine Schicht Kohlrabischeiben legen, salzen, pfeffern, mit 2–3 EL Käse bestreuen. Dann etwas Gemüsefüllung und darauf etwas Béchamelsoße schichten.
  8. So weiterschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Die oberen Schichten sollten Kohlrabischeiben, Béchamelsoße und Käse sein. Semmelbrösel darüberstreuen, Butter in Flöckchen darauf verteilen.
  9. Auflauf auf der unteren Schiene im Backofen etwa 45 Minuten backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, mit Backpapier abdecken. Auflauf herausnehmen, vorm Servieren etwa 10 Minuten stehen lassen, damit er sich setzt. Mit restlichem Estragon bestreuen.
Tipp Dazu: grüner Salat

Dieses Rezept ist in Heft 12/2020 erschienen.


Mehr Rezepte