VG-Wort Pixel

Frühlingsrollen mit Schweinefleisch

Frühlingsrollen mit Schweinefleisch
Foto: Patrick Brown
Knusprige und saftige Frühlingsrollen mit Schweinefleisch nach thailändischem Rezept.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 165 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
10
Stück
10

Gramm Gramm Frühlingsrollenblätter (TK, z.B. von Spring Home; 21 x 21 cm)

40

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

3

Knoblauchzehen

0.5

Bund Bund Lauchzwiebeln

150

Gramm Gramm Mungobohnensprossen

350

Gramm Gramm Schweineschnitzel

5

EL EL Sojasauce

3

EL EL Fischsauce

1

Prise Prisen Chiliflocken (getrocknet)

1

EL EL Zucker

2

EL EL Speisestärke

Öl ( zum Ausbacken)


Zubereitung

  1. Die Frühlingsrollenblätter auftauen lassen und mit einem Geschirrtuch gut abdecken, damit sie nicht austrocknen und brüchig werden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden.
  2. Mungobohnensprossen verlesen, abspülen und kleiner schneiden. Schweinefleisch abspülen, trocken tupfen, fein würfeln und dann nochmals mit einem großen Messer sehr fein durchhacken (einfacher geht's mit magerem Schweinehack). Das gehackte Fleisch, Ingwer, Knoblauch, Lauchzwiebeln, Mungobohnensprossen, Sojasoße und Fischsoße, getrocknete Chilis und Zucker mischen.
  3. Speisestärke und 2-3 EL Wasser verrühren. Jeweils ein Teigblatt auf die Arbeitsfläche legen und die Ränder dünn mit der verrührten Speisestärke bestreichen. Auf dem unteren Ende etwas Füllung verteilen und dabei einen etwa 1-2 cm breiten Rand frei lassen.
  4. Teig und Füllung aufrollen, so dass die Füllung rundherum einmal mit Teig umhüllt ist. Die seitlichen Teigränder nach innen klappen und den Teig ganz aufrollen, dabei fest andrücken.
  5. Reichlich Öl in einem Topf erhitzen und die Frühlingrollen portionsweise etwa 6-8 Minuten darin goldbraun ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Am besten warm servieren.
Tipp Thai-Rezepte - authentisch wie aus Thailand