Rhabarber-Ingwer-Crumble

Zutaten

Portionen

  • 1 Kilogramm Rhabarber
  • 100 Gramm brauner Zucker
  • 1 Bio-Orange

Für die Streusel:

  • 100 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Butter (kalt)
  • 100 Gramm brauner Zucker
  • 100 Gramm Haferflocken (kernig)
  • 2 Stück kandierter Ingwer (gehackt)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. 1 kg Rhabarber geputzt und in ca. 1,5 cm lange Stücke geschnitten mit 100 g braunen Zucker in einem Topf vermischen, dazu Saft und abgeriebene Schale einer Bio-Orange. Solange köcheln, bis der Rhabarber weich ist. Anschließend in eine ofenfeste Auflaufform geben.
  2. Für die Streusel (Crumble) 100 g Mehl und 100 g kalte Butter verreiben, dann weitere 100 g braunen Zucker, 100 g kernige Haferflocken und 2 Stücke kandierten, gehackten Ingwer dazu mischen, bis alles eine streuselige Konsistenz hat. Auf den Rhabarber streuseln und ca. 45 min. backen, bis alles blubbert und die Streusel goldbraun geworden sind. Dazu passt sehr gut ein Schlag Sahne oder Creme double oder eine Kugel Vanilleeis.

Tipp!

Dies ist eins der besten Rezepte aus dem Rezept-Wettbewerb "Frühstück mit Haferflocken". Ein weiterer leckerer Food-Trend mit Haferflocken sind Proats - unbedingt ausprobieren!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!