VG-Wort Pixel

Rhabarber-Ingwer-Crumble

Rhabarber-Ingwer-Crumble
Foto: Mshev / Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Zutaten

Für
6
Portionen

Kilogramm Kilogramm Rhabarber

Gramm Gramm brauner Zucker

Bio-Orange

Für die Streusel:

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Butter (kalt)

Gramm Gramm brauner Zucker

Gramm Gramm Haferflocken (kernig)

Stück Stück kandierte Ingwerstücke (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 kg Rhabarber geputzt und in ca. 1,5 cm lange Stücke geschnitten mit 100 g braunen Zucker in einem Topf vermischen, dazu Saft und abgeriebene Schale einer Bio-Orange. Solange köcheln, bis der Rhabarber weich ist. Anschließend in eine ofenfeste Auflaufform geben.
  2. Für die Streusel (Crumble) 100 g Mehl und 100 g kalte Butter verreiben, dann weitere 100 g braunen Zucker, 100 g kernige Haferflocken und 2 Stücke kandierten, gehackten Ingwer dazu mischen, bis alles eine streuselige Konsistenz hat. Auf den Rhabarber streuseln und ca. 45 min. backen, bis alles blubbert und die Streusel goldbraun geworden sind. Dazu passt sehr gut ein Schlag Sahne oder Creme double oder eine Kugel Vanilleeis.
Tipp Dies ist eins der besten Rezepte aus dem Rezept-Wettbewerb "Frühstück mit Haferflocken". Ein weiterer leckerer Food-Trend mit Haferflocken sind Proats - unbedingt ausprobieren!

Mehr Rezepte