Frühstückspizza

Frühstückspizza klingt wie ein wahrgewordener Traum, oder? Katharina Traub präsentiert das Rezept für eine süße und gesunde Pizza zum Frühstück mit jeder Menge Obst obendrauf.

Ähnlich lecker
FrühstücksrezeptePizzaObst-RezepteFood-TrendsBrunchZuckerfreie Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Eiweiß
  • 100 Gramm Haferflocken
  • 3 EL Honig
  • 1 Pfirsich
  • 150 Gramm Naturjoghurt (1,5 % Fett)
  • 50 Gramm Himbeere
  • 50 Gramm Brombeeren
  • 1 Handvoll Minzblatt
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Schlage das Eiweiß mit einem Handrührgerät steif und rühre die Haferflocken und den Honig vorsichtig mit einem Spatel unter, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  2. Teile die Masse in zwei Portionen und lege sie mit ausreichendem Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Forme sie zu zwei flachen, runden Pizzaböden.
  3. Backe die Pizzen 10 bis 12 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C, bis sie schön goldbraun gebacken sind. Schneide den Pfirsich in kleine Schnitze.
  4. Nimm die Pizzaböden aus dem Backofen und lasse sie kurz abkühlen. Bestreiche sie mit dem Joghurt und belege sie mit den Pfirsichstücken und Beeren. Dekoriere die Pizzen mit den Minzblättern.
Tipp!

Bei uns findet ihr weitere Frühstücksrezepte und Brunch-Rezepte.

 

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Katharinas Fitnessküche" von Katharina Traub, erschienen im Olivia Verlag. Darin präsentiert die Foodbloggerin ihre Lieblingsrezepte, die ohne Weizen und Zucker auskommen.

Noch mehr Rezepte