VG-Wort Pixel

Frühstückstaler

Frühstückstaler
Foto: Angelika Resch
Sie machen gut satt, geben genug Energie für die nächsten Stunden und schmecken zudem super lecker — egal ob morgens oder auch am Nachmittag. 
Koch: Gastrezept
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Klassiker

Zutaten

Für
1
Portion

Ei

Gramm Gramm Magertopfen

Gramm Gramm Grieß (Gold- oder Dinkelgrieß)

Gramm Gramm Haferflocken

TL TL Honig

Butter (zum Herausbacken)

Topping (z.B. Schokosoße, Marmelade, Obst)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einem Teig vermengen und die Masse etwa 20 Minuten lang stehen lassen, damit der Grieß richtig einziehen kann. Anschließend formt ihr nacheinander eure Frühstückstaler. Falls ihr beim Formen mehr Stabilität braucht, reibt euch ein bisschen Mehl auf die Hände.
  2. Danach etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Taler schließlich auf niedriger Temperatur beidseitig anbraten. Am Ende sollten sie auf jeder Seite gut gebräunt und fest in der Konsistenz sein.
  3. Nach dem Backen aus der Pfanne nehmen, kurz nachziehen lassen und mit einem Topping eurer Wahl genießen.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Einfach backen!" von Angelika Resch, das im Dachbuch Verlag erschienen ist. Weitere Rezepte der Foodbloggerin Angelika Resch findet ihr auf ihrem Blog: hellopippa.com

Hellopippa — Einfach backen!

© Philipp Lipiarski


Hier findet ihr noch mehr leckere Ideen für ein gesundes Frühstück und Brunch-Rezepte.


Mehr Rezepte