VG-Wort Pixel

Frutti-di-Mare-Salat

Frutti-di-Mare-Salat
Foto: Janne Peters
Urlaubsfeeling im Express-Verfahren: Mit tiefgekühlten Frutti di Mare und geputzten Blattsalaten ist dieser Salat in einem Viertelstündchen fertig.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 275 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Frutti di mare (TK oder Kühlregal)

Gramm Gramm Staudensellerie

rote Paprika

Gramm Gramm Kirschtomate

Gramm Gramm Salat (z. B. GourmetMIx, Radicchio, Feldsalat)

EL EL Zitronensaft

EL EL Olivenöl

Knoblauchzehe

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Den Frutti-di-Mare-Mix in einem Sieb auftauen lassen und kalt abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen. Sellerie entfädeln und in Scheiben schneiden, Paprika halbieren, weiße Kerne und Trennwände entfernen und in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten abspülen und halbieren, das Gemüse mischen und auf dem Salatmix anrichten.
  2. Zitronensaft mit 2 EL Öl verrühren, den Knoblauch dazupressen und das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Meeresfrüchte darin kurz anbraten, dann auf das Gemüse geben und mit dem Dressing beträufeln. Sofort servieren.
Tipp Dazu passt Baguette.

Mehr Rezepte