Fudge Pie mit Whiskey-Sahne

Das Rezept stammt von der Urgroßnichte des Whiskey-Fabrikanten Jack Daniel – deshalb darf der berühmte Whiskey hier nicht fehlen. Sowohl der Kuchen als auch die Sahne werden mit dem Familienprodukt verfeinert.

Ähnlich lecker
KuchenRezepte für Pies: Alles gut unter der HaubeWhisky RezepteSahne Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 160 Gramm Butter
  • 150 Gramm Keks (Butterkekse)
  • 130 Gramm Zucker
  • 3 Eier
  • 3 EL Kakaopulver
  • 50 Milliliter Kondensmilch (10 % Fett; ungesüßt)
  • 2 EL Whisky
  • 150 Gramm Schlagsahne
  • Zimt (evtl., zum Bestäuben)
  • Fett (für die Form)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Eine Spring- oder Pieform mit herausnehmbarem Boden (Ø 20 cm; mindestens 4,5 cm Randhöhe) ausfetten.
  2. Butter schmelzen. Kekse fein zerbröseln und mit 120 g Butter vermischen. In die Form geben und an Boden und Rand gut andrücken. Kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  4. g Zucker und Eier mit den Quirlen des Handrührers etwa 3 Minuten dickcremig schlagen. Kakaopulver, Kondensmilch, restliche Butter und 1 EL Whiskey unterrühren.
  5. Den Teig in die vorbereitete Form geben und etwa 30 Minuten backen. Den Ofen ausschalten und den Pie darin abkühlen lassen. Dann für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit er vollständig durchkühlt.
  6. Sahne mit restlichem Zucker und Whiskey steif schlagen. Den Kuchen in Stücke schneiden und mit der Sahne servieren. Nach Belieben mit etwas Zimt bestäuben.
Tipp!

Mehr Thanksgiving-Rezepte findet ihr bei uns.

Noch mehr Rezepte