VG-Wort Pixel

Galette mit Artischocken und Camembert

Galette mit Artischocken und Camembert
Foto: Thomas Neckermann
Der Buchweizenpfannkuchen aus der Bretagne überrascht uns hier mit einem köstlichen Belag aus Artischockenherzen, Camembert und Spinat. Eine Peperoni sorgt für eine angenehme Schärfe.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell, Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 435 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für den Teig

Milliliter Milliliter Milch

Bio-Ei

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Buchweizenmehl

Salz

Lauchzwiebel

rote Peperoni

Dose Dosen Artischockenherzen (425 ml Füllmenge; 5-7 Stück)

EL EL Öl

Pfeffer

Prise Prisen Zucker

Gramm Gramm Spinat (junge Spinatblätter)

Gramm Gramm Camembert

Öl (zum Braten)


Zubereitung

  1. FÜR DEN TEIG

  2. Milch und Eier mit einem Schneebesen verrühren. Beide Mehle und 1 Prise Salz unterrühren, 10 Minuten stehen lassen.
  3. Lauchzwiebeln und Pfefferschote putzen, abspülen, in Ringe schneiden. Artischocken abgießen und halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauchzwiebeln, Artischocken und Pfefferschote darin kurz braten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Spinat abspülen, trocken tupfen. Camembert in Scheiben schneiden.
  4. Etwas Öl in einer Pfanne (Ø 24– 28 cm) erhitzen. 1/4 des Teiges darin verteilen und von beiden Seiten zu einem goldgelben Pfannkuchen backen. Etwas Camembert, je 1/4 der Artischocken und Spinatblätter darauf verteilen, Pfannkuchenränder etwas zur Mitte klappen und servieren. Die restlichen Zutaten wie beschrieben verarbeiten.

Dieses Rezept ist in Heft 06/2017 erschienen.

Hier findet ihr weitere vegetarische Gerichte für Genießer.


Mehr Rezepte