VG-Wort Pixel

Galette mit Lachs & Kräutern

Galette mit Lachs & Kräutern
Foto: Thomas Neckermann
Die Galette ist eine Buchweizenmehl-Köstlichkeit aus der Bretagne - und in dieser Kombi schlichtweg der Hammer.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Teig

Milliliter Milliliter Milch

Bio-Ei

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Buchweizenmehl

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm Butter

Butter (zum Backen)

Belag

Gramm Gramm Schmand

Gramm Gramm Crème fraîche

Limette

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kräuter (gemischt, z. B. Dill, Kerbel, Shiso- und Gartenkresse)

Gramm Gramm Lachs (gebeizt und in dünnen Scheiben; z.B. Graved Lachs; aus nachhaltigem Fischfang; z. B. mit MSC-Siegel)


Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Milch und Eier verrühren. Beide Mehlsorten und Salz mischen und unterrühren. Die Butter zerlassen und ebenfalls unterrühren. Den Teig zugedeckt etwa 30 Minuten quellen lassen.
  3. Für den Belag:

  4. Schmand und Crème fraîche verrühren. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Limettenschale und etwas Saft unter die Schmandcreme rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kräuter abspülen, trocken schütteln und grob schneiden.
  5. Eine beschichtete Pfanne mit Butter ausstreichen und erhitzen. Etwas Teig hineingeben und durch Schwenken in der Pfanne verteilen. Pfannkuchen goldgelb backen, wenden und von der zweiten Seite ebenfalls goldgelb backen. Aus dem Teig insgesamt 8 Pfannkuchen backen und bis zum Servieren im Ofen bei 80 Grad warm halten.
  6. Die Pfannkuchen mit etwas Limetten-Schmand und dem gebeizten Lachs belegen, eventuell zu einem Päckchen zusammenfalten und mit Kräutern bestreut servieren.

Mehr Rezepte