VG-Wort Pixel

Ganzer Fisch vom Blech

Ganzer Fisch vom Blech
Foto: Thomas Neckermann
Dieser eindrucksvoll angerichtete Kabeljau wird frisch zubereitet, die gebratenen, bunten Kartoffeln und die beiden Soßen könnt ihr gut vorbereiten.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Raffiniert, Eiweißreich, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 415 kcal, Eiweiß: 74 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Bio-Zitrone

Pfefferschote (rot, Peperoni)

Stiel Stiele Petersilie

Bund Bund Thymian

Fisch (ganz, küchenfertig, 3,5-4 kg; z.B. Kabeljau; aus nachhaltigem Fischfang; z.B. mit MSC-Siegel, geschuppt, evtl. ohne Kopf und Flossen; siehe Tipp)

EL EL Olivenöl

Salz


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. 1 Zitrone heiß abspülen, trocknen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Pfefferschoten abspülen, längs aufschneiden, entkernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Petersilie und Thymian abspülen und trocken schütteln. Petersilienblätter abzupfen.
  3. Fisch abspülen und trocken tupfen. Die Haut auf beiden Seiten vom Rücken mit einem scharfen Messer schräg einritzen. Fisch mit Olivenöl und Salz einreiben. In die Einschnitte Zitronenscheiben, Pfefferschotenstreifen und Petersilienblättchen stecken.
  4. Restliche Zitronen in etwas dickere Scheiben schneiden, zusammen mit dem Thymian auf einem Backblech oder in einem großen Bräter verteilen. Fisch darauflegen, auf der mittleren Schiene im Backofen etwa 35 Minuten backen.
  5. Fisch herausnehmen, auf einer Platte anrichten, sofort servieren. Sud vom Blech evtl. dazu reichen.
Tipp Sollte der Fisch nicht aufs Backblech oder in den Bräter passen, Kopf und Schwanzflosse abschneiden.
Dazu: gebratene, bunte Kartoffeln und Honig-Dill-Soße

Dieses Rezept ist in Heft 26/2017 erschienen.


Mehr Rezepte