Garnelen-Burger mit Limetten-Kurkuma-Creme

Die "So schön frisch!"-Garanten: Limette, Minze und griechischer Joghurt. Die Patties sind aus Garnelen und passen perfekt zu der Limetten-Kurkuma-Creme.

Ähnlich lecker
BurgerGarneleHauptspeise
Zutaten
für Stück
GARNELEN-PATTIES
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 5 Stiele Minze
  • 5 Stiele glatte Petersilie
  • 500 Gramm Garnelenschwanz (roh, ohne Schale und geputzt)
  • 1 EL Sojasauce
  • 20 Gramm griechischer Joghurt (10 % Fett)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Öl (zum Braten)
LIMETTEN-KURKUMA-CREME
  • 1 Limette
  • 60 Gramm Mayonnaise
  • 100 Gramm griechischer Joghurt (10 % Fett)
  • 1 TL Kurkuma (gemahlen)
  • 1 EL Sojasauce
  • 5 Radieschen (100 g)
  • 30 Gramm (eingelegter Sushi-Ingwer)
  • 15 Gramm Rucola
  • 4 Brioches (s. Tipp)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
FÜR DIE PATTIES
  1. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und grob hacken. Minze und Petersilie abspülen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und grob hacken. Garnelen abspülen, trocken tupfen und mit Lauchzwiebeln, Kräutern und Sojasoße im Blitzhacker zerkleinern; am besten mit Puls arbeiten, bis es eine homogene Masse ist, zwischendurch umrühren.
  2. Joghurt unterrühren, mit 1⁄2 TL Salz und Pfeffer würzen. Mit gut angefeuchteten Händen zu 4 Patties formen, abgedeckt für etwa 20 Minuten kalt stellen.
FÜR DIE CREME
  1. Limetten heiß abspülen, trocken tupfen und 1 TL Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Saft und Schale, Mayonnaise, Joghurt, Kurkuma, 1⁄4 TL Pfeffer und Sojasoße verrühren.
  2. Radieschen (ebenfalls für die Füllung) putzen, abspülen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Mit dem Ingwer mischen. Rauke abspülen, trocken tupfen und eventuell etwas kleiner zupfen.
  3. Die Brötchen waagerecht halbieren und die Schnittflächen in einer großen Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Herausnehmen. Öl in die heiße Pfanne geben und die Patties darin von beiden Seiten insgesamt 8–12 Minuten goldbraun braten.
  4. Die Brötchenunterhälften mit Limetten-Kurkuma-Creme, Patties, Radieschen, Ingwer und Rauke belegen. Brötchendeckel darauflegen und sofort servieren.
Tipp!

Dazu. Gemüsesticks oder Süßkartoffelpommes (TK). Zum Dippen dann gern die doppelte bis dreifache Menge Kurkuma-Limetten-Creme machen.

Hier geht's zum Rezept für die Burger Buns.

Mit dem Brötchen aus unserem Zucchini-Burger wird’s ein Low-Carb-Burger mit nur etwa 8 g KH.

Dieses Rezept ist in Heft 19/2019 erschienen.

Weitere Rezepte
Gemüse Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!