Garnelen grillen – Tipps und Rezepte

Steak und Bratwürste haben ausgedient – wir wollen Garnelen grillen! Damit das gelingt, verraten wir euch hier die besten Tipps und Tricks.

Scampi, Shrimps, Gambas, Prawns, Riesengarnelen – wie auch immer ihr sie nennt, eines ist klar: Gegrillt schmecken sie unglaublich gut und bringen Abwechslung auf euren Rost.

Damit sie dabei nicht durch die Stäbe hindurch in die Glut fallen, gibt es zwei Möglichkeiten zum Garnelen grillen. Entweder ihr gart sie in einer feuerfesten (Alu-)Schale oder ihr reiht sie auf Grillspießen aneinander.

Garnelen grillen: Die richtige Vorbereitung

Es gibt zwei Dinge, die ihr beim Garnelen grillen beachten müsst: die Schale und die Innereien der Garnelen.

Garnelen vor dem Grillen schälen – ja oder nein?

Ob ihr die Schale entfernen müsst, hängt vor allem davon ab, wie ihr die Krebstiere zubereiten wollt. Denn: Zwar kann die Marinade besser einziehen, wenn ihr die Schale vor dem Grillen entfernt, zugleich riskiert ihr aber, dass euch das Fleisch zu trocken wird oder sogar verbrennt.

In der mediterranen und auch in der asiatischen Küche ist es üblich, Garnelen mit Schale zu grillen und die Schale dann beim Essen zu entfernen.

Garnelen vor dem Grillen entdarmen – so geht's

Bevor ihr Garnelen grillen könnt, ist es wichtig, den Darm zu entfernen, sonst riskiert ihr einen bitteren Geschmack. Das geht ganz einfach, indem ihr die Garnelen am Rücken mit einem spitzen Messer durch die Schale hindurch aufschneidet und den Darm mit dem Messer herauszieht.

Wenn euch das zu viel Arbeit ist, könnt ihr sie aber auch küchenfertig beim Fischhändler oder im Supermarkt kaufen. Dann sind Kopf, Schale und Darm bereits entfernt.

Garnelen vor dem Marinieren bzw. vor dem Grillen ohne Marinade unbedingt gründlich waschen.

Garnelen marinieren – das müsst ihr beachten

Während man beim Fleisch marinieren in der Regel mehrere Stunden oder sogar eine ganze Nacht einplant, dürfen Garnelen nicht zu lange in der Marinade liegen. 30 Minuten bis maximal eine Stunde reichen aus. Schon mit Olivenöl, Knoblauch und Zitrone könnt ihr im Handumdrehen ein tolles Geschmackserlebnis zaubern.

Sucht ihr ein etwas anspruchsvolleres Rezept? Dann zeigen wir euch hier tolle Ideen für Grillmarinade.

Garnelen grillen: So geht es

Garnelen am Grillspieß grillen

Die geschälten, entdarmten und marinierten Garnelen auf den Grillspieß stecken. Am besten stecht ihr den Grillspieß dabei einmal im Schwanz und einmal im Kopf ein. Fettet den Rost einmal leicht ein, damit die Garnelen nicht daran festkleben, und lasst die Spieße dann von jeder Seite 2-3 Minuten gar grillen.

Übrigens: Wenn ihr tiefgekühlte Garnelen verwendet, achtet auf die Zubereitungshinweise auf der Verpackung. Die Garzeiten können dann stark variieren.

Garnelen in der (Alu-)Schale grillen

Wir sind zwar keine großen Fans von Alu-Schalen und versuchen, diesen Müll nach Möglichkeit zu vermeiden, dennoch ist es gut möglich, die Garnelen in einer feuerfesten Aluschale zu grillen. Dafür die küchenfertigen und ggf. marinierten Garnelen in die feuerfeste Aluschale legen und unter Wenden 5 bis 10 Minuten grillen. Etwa 5 Minuten vor dem Ende der Garzeit Knoblauch und Zitrone hinzugeben, um den Krebstieren zusätzliches Aroma zu verleihen.

Dass die Garnelen fertig sind, erkennt ihr daran, dass sie satt orange oder pink (je nach Sorte!) leuchten und leicht knusprig aussehen. Lasst sie dann noch ein paar Minuten ruhen, bevor ihr sie mit Zitronensaft beträufelt serviert.

Wir zeigen euch Dips zum Grillen und köstliche Grillsoßen, die ihr sehr gut zu gegrillten Garnelen servieren könnt.

Garnelen grillen – unsere Lieblingsrezepte

Garnelen mit Ingwerbutter

Wir reichen eine selbst gemachte Ingwerbutter zu den gegrillten Garnelen – und die hat es mit Ingwer, Knoblauch, Limette und Minze echt in sich. Zum Rezept: Garnelen mit Ingwerbutter

Garnelen vom Grill in Honig-Senf-Soße

Die Riesengarnelen marinieren 30 Minuten in der köstlichen Honig-Senf-Soße und kommen dann am Spieß auf den Grill. Einfach Baguette dazu servieren – fertig. Zum Rezept: Garnelen vom Grill in Honig-Senf-Soße

Wir zeigen euch noch mehr leckere Garnelen-Rezepte. Weitere Ideen zum Grillen findet ihr auch auf unserem Pinterest-Board.

Videoempfehlung:

Gegrillte Garnelen mit Honig-Senf-Topping
uk
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Garnelen grillen: Gegrillte Garnelenspieße auf einem Teller
Garnelen grillen – Tipps und Rezepte

Steak und Bratwürste haben ausgedient – wir wollen Garnelen grillen! Damit das gelingt, verraten wir euch hier die besten Tipps und Tricks.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden