VG-Wort Pixel

Garnelen in Purpurtang

Garnelen in Purpurtang
Foto: Jörg Lehmann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb

Pro Portion

Energie: 75 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
6
Portionen
12

Riesengarnelenschwänze (geschält, à etwa 35 g)

2

TL TL Mirin (süßer Reiswein; ersatzweise Sherry)

2

TL TL japanische Sojasauce

2

Blatt Blätter Nori (getrockneter Purpurtang)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Jede Garnele an der Innenseite zweimal längs zur Hälfte einschneiden, damit sie gerade werden und sich besser einwickeln lassen. In Mirin und Sojasoße legen und 30 Minuten kalt stellen. Jedes Nori-Blatt in 6 Stücke schneiden. Garnelen fest darin einwickeln und mit der Naht nach unten auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Grill etwa 3 Minuten grillen, bis die Garnelen fest sind. Jede Rolle in etwa 1 cm breite Stücke schneiden, sofort heiß servieren.