VG-Wort Pixel

Garnelen-Speck-Spieße

Garnelen-Speck-Spieße
Foto: Thjomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 125 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
7
Stück

Riesengarnelen (roh, à etwa 30 g; mit Schale ohne Kopf; evtl. TK)

Stängel Stängel Salbei (etwa 21 Blättchen)

Kirschtomaten

Scheibe Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)

Knoblauchzehen

Zitrone

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen aus der Schale lösen und dabei das Schwanzende stehen lassen. Garnelen am Rücken entlang einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Garnelen abspülen und trocken tupfen. Den Grill des Backofens vorheizen. Salbei und Kirschtomaten abspülen. Jede Garnele mit 1 Salbeiblatt und 1/2 Scheibe Bacon umwickeln und mit Kirschtomaten und restlichen Salbeiblättern abwechselnd aufspießen. Knoblauch abziehen und fein hacken. Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer und Knoblauch verrühren. Spieße auf ein Backblech legen und mit dem Zitronen-Öl beträufeln. Spieße von jeder Seite etwa 4 Minuten grillen, dabei eventuell die Backofentür leicht geöffnet halten.