Gebackene Bohnen mit Chutney

Ähnlich lecker
Bohnen RezepteRote Bohnen RezepteChutneySoßen
Zutaten
für Portionen
  • 2 Dosen weiße Bohnen (à 250 g Abtropfgewicht)
  • 1 Dose Kidneybohnen (250 g Abtropfgewicht)
  • Fett für die Form
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Stängel Bohnenkraut
  • 1 Glas Mango-Chutney (200 g)
  • 2,5 TL Senfpulver
  • 100 Gramm Honig (mild)
  • 150 Gramm Vollmilchjoghurt
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Weiße Bohnen und Kidney-Bohnen auf ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen. Abtropfen lassen und in eine gefettete ofenfeste Form geben.
  2. Die Zwiebeln abziehen, in dünne Spalten schneiden. Bohnenkraut abspülen, trocken schütteln und die Blättchen hacken.
  3. Die Hälfte des Mango-Chutney mit dem Stabmixer pürieren und mit dem restlichen Mango-Chutney, Senfpulver und Honig verrühren.
  4. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  5. Zwiebeln, Bohnenkraut und Chutney-Püree auf den Bohnen verteilen und Mischung über die Bohnen geben. Die Form mit Alufolie abdecken. Bohnen im Backofen etwa 30 Minuten backen.
  6. Den Joghurt glatt rühren und über den Bohnen verteilen. Bohnen in der offenen Form noch 15 bis 20 Minuten weiterbacken.
Tipp!

Dazu: grüner Salat und Bauernbrot

Noch mehr Rezepte