VG-Wort Pixel

Gebackene Möhren mit Cashew-Dip

Gebackene Möhren mit Cashew-Dip
Foto: Celia Blum
Die gebackenen Möhren mit Cashew-Dip sind blitzschnell zubereitet und soo lecker! Der würzige Dip rundet die gebackenen Möhren ideal ab.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 835 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 62 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Limette

Karotten (à 60g )

Karotten (kleine Urkarotten)

Salz, Pfeffer

EL EL Honig

EL EL Öl

TL TL Sesam (weiß)

Gramm Gramm Cashewmus

EL EL Tahini

TL TL Sesamöl (geröstet)

Chiliflocken

Kurkuma (gemahlen)

Paprikapulver edelsüß

Stiel Stiele Koriander

(Außerdem: 1 Auflaufform)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.
  2. Limette auspressen. Möhren und Urkarotten putzen, schälen, etwas Grün dran lassen. Möhren längs halbieren, mit Salz, Pfeffer, Honig, Öl, Sesamsaat und 2 El Limettensaft mischen. In eine Auflaufform geben, auf den Ofenrost stellen und 25 Minuten auf der mittleren Schiene im heißen Ofen backen.
  3. Cashew-Mus, Tahin, Sesamöl, Salz, Chiliflocken und etwa 1–2 Tl Limettensaft gut zu einem Dip verrühren und abschmecken. Den Dip anrichten und mit Kurkuma und Paprikapulver bestreuen.
  4. Den Koriander abspülen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Gebackene Möhren mit Koriander bestreuen und zusammen mit dem Dip servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 15/2021 erschienen.