Gebackene Rotbarbenfilets mit Zitrone

Ähnlich lecker
RotbarbeFischfiletFischZitrone
Zutaten
für Portionen
  • 8 Rotbarbenfilets (mit Haut, à etwa 60 g)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone (Bio)
  • Meersalz (grob)
  • 100 Gramm Oliven
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Fischfilets abspülen und trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin zuerst mit der Hautseite nach unten kurz kräftig anbraten. Zerdrückten Knoblauch dazugeben. Die Rotbarbenfilets vorsichtig wenden und noch etwa 2 Minuten braten. Die Filets mit Meersalz würzen.
  2. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und in kleine Spalten oder Stücke schneiden. Die Filets auf einer vorgewärmten Platte mit Zitronenspalten und Oliven anrichten. Die Fischfilets mit dem restlichen frischen Olivenöl beträufeln.
Tipp!

Dazu: kräftiges Bauernbrot und Aioli.

Mediterrane Rezepte - von Griechenland bis Portugal

Weitere Rezepte
Mediterrane Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!