VG-Wort Pixel

Gebackener Honig-Ziegenkäse

Gebackenen Honig-Ziegenkäse servieren
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 85 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
20
Scheiben

Rolle Rollen Pumpernickel (in Scheiben, rund, 250 g)

Gramm Gramm Schalotten

Knoblauchzehen

EL EL Öl

EL EL Zucker

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Ziegenkäse (Rolle)

EL EL Akazienhonig

Bund Bund Thymian (oder 2 EL rote Pfefferbeeren)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Pumpernickelscheiben vorsichtig auseinander trennen und 20 Scheiben auf ein Backblech oder in eine ofenfeste Form legen. Schalotten und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Im heißen Öl andünsten. Den Zucker darüber streuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas abkühlen lassen. Auf den Pumpernickelscheiben verteilen.
  2. Den Ziegenkäse in 5 dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben vierteln und ein Stück Käse auf jede Pumpernickelscheibe legen. Kurz vor dem Backen mit einigen Tropfen Honig beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 etwa 8 bis 10 Minuten überbacken, bis der Käse zerläuft. Käsetaler auf einer Platte anrichten und mit Thymianzweigen oder roten Pfefferbeeren garnieren. Sofort servieren.
Tipp Sie können die Ziegenkäse-Taler gut einige Stunden vorher zubereiten, den Honig aber erst direkt vor dem Backen auf den Käse träufeln.

Für die Silvester-Party: Buffet für 10 Personen Gazpacho-Mousse Zitronengrassuppe mit Kokos-Grissini Matjestatar Orangen-Lachs Brioches mit Hummerbutter Kalbsspieße mit Cognac-Dip Marinierter Tafelspitz Poularden-Curry Ratatouille in Artischockenböden Gebackener Honig-Ziegenkäse Orangenquark mit Likör Apfelröllchen Petit Fours