VG-Wort Pixel

Gebackener Topinambur mit Spinat und Mango

Gebackener Topinambur mit Spinat und Mango
Foto: Tobias Pankrath
Gebackener Topinambur mit Spinat und Mango ist superschnell zubereitet und schmeckt himmlisch lecker! Die fruchtig vegane Speise kommt überall gut an!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Schnell, Vegan

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
2
Portionen
600

Gramm Gramm Topinambur (siehe Warenkunde)

1

TL TL Paprikapulver edelsüß

1

Prise Prisen Salz

frisch gemahlener Pfeffer

3

EL EL Olivenöl

1

Maracuja

0.5

Mango (ca. 200 g)

25

Gramm Gramm Walnüsse

1

TL TL Agavendicksaft (Bio)

1

EL EL Reisessig

80

Gramm Gramm Babyspinat

2

Stiel Stiele Minze

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Topinambur unter fließendem Wasser abbürsten, trocknen, je nach Größe halbieren oder vierteln. Mit Paprika, Salz, Pfeffer und 1 El Öl mischen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech im 200 Grad (Umluft 180 Grad) heißen Ofen auf oberer Schiene 25 Minuten backen.
  2. Maracuja halbieren, Mark und Kerne auslösen. Mango schälen, entkernen, Fruchtfleisch fein würfeln. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und hacken. Maracuja, Mango, Walnüsse, restliches Öl (2 El), Dicksaft und Essig verrühren.
  3. Spinat verlesen, abspülen, trocknen. Minze abspülen, trocknen, Blätter abzupfen. Spinat, Minze und Mango-Dressing mischen, mit dem Topinambur anrichten.
Warenkunde Topinambur schmeckt nach Nuss und Artischocke und enthält u. a. den Ballaststoff Inulin, der lange satt macht. Zudem ist Topinambur eisenreich.

Dieses Rezept ist in Heft 05/2022 erschienen.