VG-Wort Pixel

Gebackenes Gemüse vom Blech

gebackenes-gemuese-vom-blech.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Für Orient-Flair sorgen Kürbis & Kollegen in Begleitung einer leichten Joghurt-Sesam-Soße.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 245 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Für die Soße

250

Gramm Gramm griechischer Joghurt (oder Sahnejoghurt, 10 % Fett)

1.5

EL EL Tahini (Sesampaste)

1

EL EL Sesamöl (geröstet)

Salz

Saft einer halben Zitrone

Für das Gemüse

200

Gramm Gramm Rote Bete (kleine Knollen)

400

Gramm Gramm Hokkaido

200

Gramm Gramm Süßkartoffeln (Bataten)

200

Gramm Gramm Karotten

200

Gramm Gramm Betakarotten

200

Gramm Gramm Petersilienwurzeln

1

Zwiebel (rot)

Meersalz (grob)

4.5

EL EL Olivenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Soße:

  2. Joghurt, Tahini und Sesamöl verrühren und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
  3. Für das Gemüse:

  4. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  5. Gemüse putzen, abspülen und in gleichmäßige, nicht zu dicke Streifen, Spalten oder Scheiben schneiden. Die Gemüsestücke auf einem Backblech verteilen, etwas salzen und mit dem Olivenöl beträufeln.
  6. Das Blech in den Ofen schieben und in 35-40 Minuten goldbraun backen. Noch warm zusammen mit der Soße servieren.
Tipp Als Mitbringsel am besten erst beim Gastgeber im Ofen fertig backen, damit es nicht labberig wird.
Mehr Buffet-Rezepte