VG-Wort Pixel

Gebratene Avocado mit Overnight Oats

Gebratene Avocado mit Overnight Oats
Foto: Andrea Thode
Da wird das Frühstück um einiges aufregender: Nach einer geruhsamen Nacht sorgt die gebratene Avocado mit Overnight Oats für einen guten Start in den Tag.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten + Nachtruhe

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Zutaten

Für
4
Portionen

Overnight Oats

1

Bio-Limette

200

Gramm Gramm Haferflocken

600

Milliliter Milliliter (Biomandelmilch)

250

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

2

EL EL Chia-Samen

1

EL EL Ahornsirup

Salz

Topping

2

Frühlingszwiebeln

1

rote Peperoni (mild; groß)

0.5

Bund Bund Koriander (oder Petersilie)

1

EL EL Olivenöl

Salz

1

Spritzer Spritzer Limettensaft

1

EL EL Sesam

2

EL EL Röstzwiebeln

2

Bio-Eier (Klasse M)

2

Avocados (reif)


Zubereitung

  1. Limette waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und mit restlichen Zutaten in einer Schüssel verrühren (Limettensaft für das Topping verwenden). Über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  2. Frühlingszwiebeln längs halbieren und schrag in dünne Streifen schneiden. Peperoni entkernen und in Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und grob schneiden. Alles in eine kleine Schüssel geben und mit Olivenöl, Salz und einem Spritzer Limettensaft würzen. Sesam und Röstzwiebeln in einer kleinen Schüssel mischen.
  3. Eier 5½ Minuten kochen. In der Zwischenzeit Avocados waschen, trocken reiben, halbieren, entsteinen, salzen und mit Schale auf der Schnittseite in Olivenöl etwa zwei Minuten goldbraun braten. Eier vorsichtig pellen.
  4. Zum Servieren Overnight Oats in tiefen Tellern anrichten, jeweils eine Avocadohälfte in die Mitte setzen und darauf ein halbes Ei platzieren. Alles mit dem Zwiebel-Mix und der Sesam-Mischung garnieren.

Dieses Rezept ist in der BARBARA 50/2020 erschienen.