VG-Wort Pixel

Gebratene bunte Kartoffeln

Gebratene bunte Kartoffeln
Foto: Thomas Neckermann
Der Mix macht's: Süßkartoffeln und normale Kartoffeln werden hier gemeinsam gebraten. Die perfekte, bunte Beilage!
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Diät-Rezept, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 245 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Süßkartoffel (Bataten)

Gramm Gramm Kartoffel (festkochend, z.B. Bio-Linda; siehe Tipp)

Salz

EL EL Butterschmalz

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Beide Kartoffelsorten gründlich abspülen. Ungeschält und getrennt nach Sorten in Salzwasser je nach Größe in 15–25 Minuten knapp gar kochen. Abgießen, kurz abkühlen lassen, schälen und ganz auskühlen lassen.
  2. Süßkartoffeln längs vierteln und in Scheiben schneiden. Übrige Kartoffeln ebenfalls in Scheiben schneiden.
  3. Butterschmalz in 2 großen Pfannen erhitzen, Kartoffeln getrennt darin bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten braten. Zum Servieren mit Salz und Pfeffer würzen und mischen.
Tipp Am besten die Kartoffeln schon am Vortag kochen und schälen. Am nächsten Tag frisch braten. Hier erfahrt ihr, wie ihr Süßkartoffeln kochen und zubereiten könnt.
Dazu: Ganzen Fisch vom Blech und Honig-Dill-Soße servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 26/2017 erschienen.


Kartoffel-Rezepte


Mehr Rezepte