Gebratene Garnelenspieße mit Brunnenkresse-Mayonnaise

Ähnlich lecker
GarnelenSpieß RezepteMayonnaiseSoßen
Zutaten
für Portionen
Garnelenspieße:
  • 18 Tiefseegarnelen (roh, geschält)
  • 1 Bio-Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 0,5 TL Rosenpaprika
  • 2 EL Öl
Mayonnaise:
  • 2 Eigelbe (frisch)
  • 200 EL Öl
  • 150 Gramm Magermilchjoghurt
  • 2 Bund Brunnenkresse (à etwa 60 g)
  • Salz
Zum Braten:
  • 2 EL Öl
  • Salz
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Garnelen am Rücken einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Die Garnelen abspülen, trocken tupfen und auf Holzspieße stecken. Die Limette heiß abspülen, abtrocknen und die Schale dünn abreiben. Die Limette auspressen. Den Knoblauch abziehen und zerdrücken. 3 EL Limettensaft, Limettenschale, Edelsüß- und Rosenpaprika, Knoblauch und Öl verrühren. Die Garnelenspieße damit bestreichen und so lange marinieren lassen, bis die Mayonnaise fertig ist.
Für die Mayonnaise:
  1. Eigelb mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Unter ständigem Rühren auf höchster Stufe das Öl zuerst tropfenweise, dann in dünnem Strahl zugeben. Weiterrühren, bis eine cremige Mayonnaise entstanden ist. Den Joghurt vorsichtig untermischen. Die Brunnenkresse abspülen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Unter die Mayonnaise rühren. Mit Salz würzen und kalt stellen.
  2. Zum Braten das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Garnelenspieße darin von jeder Seite 2 Minuten braten. Herausnehmen und salzen. Mit der Mayonnaise servieren.
Tipp!

Noch mehr Rezepte