VG-Wort Pixel

Gebratene Gnocchi mit Löwenzahn und Comté

Gebratene Gnocchi mit Löwenzahn und Comté
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 615 kcal, Kohlenhydrate: 93 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Bund Bund Löwenzahnsalat (oder Friséesalat)

150

Gramm Gramm Austernpilze

1

Nektarine

400

Gramm Gramm Gnocchis (frisch aus dem Kühlregal)

2

EL EL Olivenöl

Salz

2

EL EL Pfeffer (frisch gemahlen)

1

TL TL Weißweinessig

40

Gramm Gramm Honig (flüssig)

Gramm Gramm Comté (franz. Hartkäse)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Salat verlesen, gründlich abspülen und trocken schütteln. Die Austernpilze putzen und in Stücke teilen. Die Nektarine abspülen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Die Gnocchi im siedendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen und abgießen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Gnocchi, Pilze und Nektarinen darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Essig, Honig und restliches Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat auf Teller geben und die angebratenen Gnocchi, Pilze und Nektarinen darauf geben. Mit der Vinaigrette beträufeln. Den Käse darüber hobeln und sofort servieren.
Tipp Gnocchi-Rezepte: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de