VG-Wort Pixel

Gebratene Mie-Nudeln

Gebratene Mie-Nudeln
Foto: Thomas Neckermann
Schnell aus dem Wok: Frisches Gemüse und fix gekochte Nudeln werden kurz gebraten. Abschmecken, Nüsse drüber, fertig!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 480 kcal, Kohlenhydrate: 63 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Mie-Nudeln

Salz

Gramm Gramm Lauch (das grüne Stück)

Gramm Gramm Zuckerschote

rote Paprika

gelbe Paprikaschote

Gramm Gramm Ingwerwurzel

Knoblauchzehe

EL EL Erdnussöl

EL EL Sojasauce

TL TL Hoisin Sauce (chinesische Würzsoße)

Limettensaft

EL EL Erdnüsse

Limette (in Spalten)


Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Porree putzen, abspülen und in dünne Ringe schneiden. Zuckerschoten putzen, abspülen und zusammen mit dem Porree in kochendes Salzwasser geben. Aufkochen und in ein Sieb gießen. Paprika putzen, abspülen und in nicht zu kleine Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und beides durch die Knoblauchpresse drücken.
  2. Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Ingwer und Knoblauch darin andünsten. Zuerst Paprika, dann Nudeln und das restliche vorbereitete Gemüse dazugeben und unter Rühren anbraten. Soja- und Hoisin-Soße unterrühren und alles mit Limettensaft abschmecken. Erdnüsse hacken, darüberstreuen und sofort mit Limettenspalten servieren.
Tipp

Mehr Rezepte