VG-Wort Pixel

Gebratene Steinpilze mit Thymian

Gebratene Steinpilze mit Thymian
Foto: Thomas Neckermann
So schnell kommen die Herbst-Aromen auf den Tisch: In 15 Minuten zaubert ihr aus Steinpilzen, Thymian, Zwiebeln und Butterschmalz ein kleines Festmahl. Denn so einfach dieses Rezept ist, so überwältigend ist der Geschmack!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 90 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Steinpilze (oder Kräuterseitlinge)

Zwiebel

Thymian (Zweige)

Gramm Gramm Butterschmalz

Meersalz (grob)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Steinpilze putzen und je nach Größe der Länge nach vierteln oder halbieren. Zwiebel abziehen, halbieren und fein würfeln. Thymian abspülen, trocken tupfen und die Blättchen von den Zweigen zupfen.
  2. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin scharf anbraten. Zwiebelwürfel und Thymian dazugeben und glasig dünsten. Die Steinpilze mit Salz und Pfeffer würzen und frisch aus der Pfanne servieren.
Tipp Die gebratenen Pilze schmecken köstlich zu kräftigem Landbrot.


Hier findet ihr weitere köstliche Rezepte für eine Pilzpfanne.


Mehr Rezepte