VG-Wort Pixel

Gebratener grüner Spargel

Gebratener grüner Spargel: Alle Zutaten in einer Pfanne auf blauem Grund
Foto: Goskova Tatiana / Shutterstock
Fettarmer Gaumenschmaus für den Frühling: Gebratener grüner Spargel ist super schnell zubereitet, unkompliziert in der Vorbereitung - und immer wieder ein Genuss!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell, Vegan, Vegetarisch, Vitaminreich

Zutaten

Für
2
Portionen

Bund Bund grüner Spargel

Stück Stück Knoblauchzehen

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den grünen Spargel gründlich waschen, die holzigen Enden abschneiden und überprüfen, ob die Stangen sonst irgendwo holzige Enden aufweisen. Diese ggf. entfernen. Dabei immer darauf achten, dass die empfindlichen Köpfe nicht verletzt werden.
  2. Den Spargel in Stücke schneiden, Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
  3. In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und den Spargel darin 4 Minuten scharf anbraten, dabei immer wieder rühren.
  4. Den Knoblauch hinzugeben und alles etwa 5 Minuten weiter braten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.
Tipp Nach diesen 10 Minuten sollte der gebratene grüne Spargel bissfest sein. Dann ist er auch besonders gesund, weil die Vitamine durch die Hitze noch nicht verloren gegangen sind. Wer es etwas weicher mag, kann noch ein bisschen länger den Spargel braten.
Der gebratene grüne Spargel eignet sich wunderbar als schnelles Hauptgericht, ist aber auch eine tolle Beilage zu Fleisch und Fisch. Ihr könnt den grünen Spargel auch mit Schinken umwickeln und so den Klassiker Spargel im Speckmantel zaubern.
Ebenfalls lecker zu gebratenem grünen Spargel: gebratene Garnelen, Kirschtomaten.

Rezept im Video

Noch mehr leckere Ideen für Spargel gibt es auch auf unserem Pinterest-Board.


Mehr Rezepte