Gebratener grüner Spargel mit Zander

Gebratener grüner Spargel mit Zander
Foto: Giorgio Scarlini
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 285 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen
750

Gramm Gramm grüner Spargel

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

600

Gramm Gramm Zanderfilets (mit Haut; geschuppt)

2

EL EL Zitronensaft

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

6

Stängel Stängel Thymian

2

Stängel Stängel Dill

3

EL EL Olivenöl

2

EL EL Kapern

5

EL EL weißer Balsamico-Essig

Zucker

200

Gramm Gramm Kirschtomaten

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Spargel abspülen. Stangen im unteren Drittel schälen und die trockenen Enden abschneiden. Spargel schräg in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Zanderfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in 4 Portionen schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian und Dill abspülen, trocken schütteln und grob hacken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Spargel zugeben und kurz anbraten. Kapern und Essig zum Spargel geben und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Fischfilet auf das Gemüse legen und die Kräuter darüber streuen. In der geschlossenen Pfanne 10 bis 15 Minuten garen. Tomaten abspülen und je nach Größe halbieren oder vierteln, dabei den Stängelansatz herausschneiden. Tomatenstücke zum Spargel geben und erwärmen.
Tipp Dazu: Butterkartoffeln