VG-Wort Pixel

Gebratener Lachs mit Erdbeer-Chili-Salsa

Gebratener Lachs mit Erdbeer-Chili-Salsa
Foto: Tobias Pankrath
Bei diesem gebratenem Lachs mit Erdbeer-Chili-Salsa mischen neben den fruchtigen Erdbeeren auch Tomaten, Paprika und Peperoni mit.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich

Pro Portion

Energie: 760 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 58 g

Zutaten

Für
2
Portionen

SALSA

Knoblauchzehen

Gramm Gramm Erdbeeren

gelbe Paprika

Gramm Gramm Tomaten (klein, reif)

Peperoni (gelbe Pfefferschote)

EL EL Olivenöl

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

Zucker

Stiel Stiele Koriander

Lauchzwiebel

Bio-Limette

LACHS

EL EL Korianderkörner

EL EL rosa Pfefferkörner

Bio-Zitrone

TL TL Paprika edelsüß

EL EL Öl

Lachsfilets (à 100 g)

Gramm Gramm Erbsensprossen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DIE SALSA

  2. Knoblauch schälen und fein würfeln. Erdbeeren abspülen, trocken tupfen, putzen und ½ cm groß würfeln. Paprika vierteln, putzen und abspülen. Tomate abspülen, vierteln, Stielansatz und Kerne entfernen. Paprika und Tomate etwa ½ cm groß würfeln. Pfefferschote abspülen, putzen und schräg in dünne Ringe schneiden.
  3. Öl in einem Topf erhitzen. Paprika, Pfefferschote und Knoblauch darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze farblos andünsten. Tomate und 75 g Erdbeerwürfel zufügen und bei kleiner Hitze 5–8 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  4. Koriander abspülen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein schneiden. Lauchzwiebel putzen, abspülen und schräg in feine Ringe schneiden. Limette heiß abspülen, trocknen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Restliche Erdbeeren, Koriander, Lauchzwiebel, Limettenschale und -saft zur Salsa geben, verrühren und nochmals abschmecken.
  5. FÜR DEN LACHS

  6. Koriandersaat und Pfefferbeeren in einem Mörser mittelfein zerstoßen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Koriandersaat, rosa Pfefferbeeren, Zitronenschale, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren.
  7. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Lachsstücke trocken tupfen, in der Gewürzmischung wenden und die Gewürze leicht andrücken. Lachsstücke in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2–3 Minuten braten.
  8. Lachs auf einer Platte anrichten, etwas Salsa darübergeben. Erbsensprossen abspülen, trocknen, darüberstreuen. Lachs servieren. Restliche Salsa dazureichen.
Tipp Dazu: Baguette
Warenkunde

Dieses Rezept ist in Heft 12/2021 erschienen.