Gebratenes Huhn mit Schloßkartoffeln und Kopfsalatherzen

Ähnlich lecker
HähnchenHuhnKartoffel-RezepteKopfsalat RezepteGeflügel Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Bio-Huhn (oder Poularde; 1,6 kg bis 1,8 kg)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Meersalz
  • 2 Bio-Zitronen
  • 1 Bund Thymian
  • 60 Gramm Butter
  • 20 Kartoffeln (klein)
  • 4 Kopfsalate
  • 20 Gramm Roquefort
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • 4 TL Zitronensaft
  • Salz
  • 0,5 Beete Kresse
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Das Huhn abspülen und trocken tupfen. Innen pfeffern und leicht salzen. Zitronen heiß abspülen. 1 Zitrone halbieren, die andere in Scheiben schneiden. Thymian abspülen und trocken schütteln. Die Zitronenhälften und den Thymian in das Huhn stecken. Die Haut mit 20 Gramm Butter einreiben. Das Huhn auf eine leicht gebutterte flache ofenfeste Form oder in die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 1 Stunde und 15 Minuten (je nach Gewicht) braten. Zwischendurch das Huhn mit dem Bratensaft bestreichen, damit es nicht austrocknet. Inzwischen die Kartoffeln mit Schale sorgfältig abspülen und abtrocknen. Wenn die Haut zu dick und grob ist, lieber schälen. Die restlichen 35 Gramm Butter in einem Topf schmelzen und die Kartoffeln dazugeben. Salzen und bei kleiner Hitze im geschlossenen Topf 30 bis 35 Minuten garen. Den Deckel die letzten 5 Minuten abnehmen, so dass die Kartoffeln schön kross werden. Aus dem Fett nehmen und mit Meersalz bestreuen. Aus dem Kopfsalat den festen inneren Kern (die Herzen) herauslösen und halbieren. Den Roquefort mit einer Gabel zerdrücken. Sahne und Zitronensaft dazugeben, gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Huhn nach etwa 1 Stunde mit Zitronenscheiben belegen. Die Haut wird goldbraun und kross. Das Huhn 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen bei offener Backofentür ruhen lassen. Im Ganzen auf den Tisch bringen und und dort zerlegen lassen oder präsentieren und anschließend in der Küche zerlegen. Kartoffeln in einer heißen Schüssel servieren. Roquefort-Soße auf die 8 halben Salatherzen verteilen, mit etwas geschnittener Kresse bestreuen und ebenfalls zum Huhn servieren.
Tipp!

Noch mehr Rezepte