VG-Wort Pixel

Geburtstags-Whoopies

geburtstags-whoopie.jpg
Foto: GU / Jörn Rynio
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 190 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
15
Stück

Bio-Orangen

Gramm Gramm Butter (weich)

Gramm Gramm Puderzucker

Ei (Größe M)

Milliliter Milliliter Buttermilch

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Kakaopulver

TL TL Backpulver

Gramm Gramm Sahne

TL TL Speisestärke

EL EL Haselnüsse (gemahlen, 30 g)

Zuckerstreusel (bunt, zum Wälzen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Orangen heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale dünn abreiben, 1 Orange auspressen. Den Backofen auf 160° vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  2. Für den Teig Butter und 100 g Puderzucker 5 Min. cremig rühren. Nacheinander Ei, die Hälfte der Orangenschale, Orangensaft und Buttermilch vollständig einrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und zügig unterheben. Mit dem Spritzbeutel ohne Tülle ca. 30 Teigportionen mit 3-4 cm Abstand auf die Bleche spritzen. Im Ofen (Mitte) jeweils ca. 15 Min. backen, danach auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  3. Für die Füllung die Sahne mit 25 g Puderzucker und der restlichen Orangenschale steif schlagen. Speisestärke und Nüsse kurz einrühren. Die Creme mit dem Spritzbeutel mit Sterntülle auf die Unterseite von 15 Whoopiehälften spritzen. Mit den restlichen Hälften zusammensetzen.
  4. Für die Deko die Zuckerstreusel in eine Schale geben. Die Whoopies hochkant durch die Streusel rollen, bis der Sahnerand bedeckt ist. Je 1 Kerze hineinstecken.
Tipp Ein Rezept aus dem Buch "Whoopies" von Sarah Schocke, erschienen bei Gräfe und Unzer.

Mehr Rezepte