Gedämpfter Fisch mit Ingwer, Chili und Sherry

Ähnlich lecker
Red SnapperFischChinakohlSherryIngwer
Zutaten
für Portionen
  • 80 Gramm Ingwer (frisch)
  • 3 Blätter Chinakohl
  • 750 Gramm Fisch (ganz, küchenfertig, z. B. Red Snapper)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 75 Milliliter Sherry (trocken)
  • 75 Milliliter Hühnerfond (oder Hühnerbrühe)
  • 1 rote Spitzpaprika (klein)
  • Bund Koriander
  • 1 EL Zucker
  • 75 Milliliter Sojasauce (hell)
  • 1 TL Sesamöl (geröstet)
  • 50 Milliliter Erdnussöl
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Ingwer schälen und eine Hälfte davon würfeln, die andere in dünne Streifen schneiden. Kohlblätter abspülen und trocken tupfen. Fische eventuell schuppen, abspülen und trocken tupfen. Fische von beiden Seiten jeweils dreimal einschneiden. Zitrone heiß abspülen und in Scheiben schneiden. Fische mit Zitronenscheiben und gewürfeltem Ingwer füllen.
  2. Etwas Wasser in einem großen flachen Topf mit Dämpfeinsatz aufkochen. Kohlblätter in eine flache ofenfeste Schüssel legen (die Schüssel sollte in den Topf passen). Fische auf die Kohlblätter legen. Sherry und Fond über den Fisch gießen und etwa 2/3 der Ingwerstreifen darüber streuen. Die Schüssel auf den Dämpfeinsatz im Topf stellen. Im geschlossenen Topf etwa 10-12 Minuten dämpfen, bis der Fisch gar ist (wenn das Fischfleisch weiß und nicht mehr glasig ist).
  3. Inzwischen Paprika putzen, entkernen, abspülen und in Streifen schneiden. Koriander abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Schüssel vorsichtig aus dem Topf nehmen und den Zucker über den Fisch streuen. Sojasoße und Sesamöl darüber träufeln und den restlichen Ingwer darauf geben. Erdnussöl stark erhitzen und sofort über den Fisch gießen. Paprikastreifen, Koriander und Pfeffer darüber streuen und sofort servieren.
Tipp!

Der meiste Alkohol verfliegt zwar beim Kochen - der Geschmack bleibt jedoch und ist in den Rezepten erwünscht. Wenn Sie auf Alkohol verzichten möchten, nehmen Sie statt Sherry Apfelsaft mit einem Schuss Limettensaft.

Mehr Rezepte furs Dämpfen

Weitere Rezepte
Chinesische RezepteMeeresfrüchte Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!