VG-Wort Pixel

Gedeckte Apfeltorte

Gedeckte Apfeltorte
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
16
Stück

Teig:

300

Gramm Gramm Mehl

30

Gramm Gramm Zucker

90

Gramm Gramm Butter

90

Gramm Gramm Schweineschmalz

Mehl (für die Arbeitsfläche)

Milliliter Milliliter Fett für die Form

Füllung:

100

Gramm Gramm Rosinen

3

EL EL Rum (oder Apfelsaft)

600

Gramm Gramm Äpfel (säuerlich, z. B. Boskop)

3

Zitronen

250

Gramm Gramm Apfelmus (fein)

80

Gramm Gramm Kandis (fein)

100

Gramm Gramm Mandeln (gehackt)

1

TL TL Zimt (gemahlen)

1

Messersp. Messersp. Nelken (gemahlen)

Guss:

250

Gramm Gramm Puderzucker

3

EL EL Zitronensaft


Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Mehl, Zucker, beide Fettsorten und 40 ml kaltes Wasser mit den Knethaken des Handrührers verrühren. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Für die Füllung:

  4. Rosinen mit Rum mischen und etwa 30 Minuten duchziehen lassen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Apfelviertel in sehr dünne Scheiben hobeln. Mit 50 ml Zitronensaft beträufeln. Apfelmus, Kandiszucker, Mandeln und Gewürze verrühren. Apfelscheiben und Rosinen unterrühren.
  5. Den Teig halbieren und jeweils in der Größe einer Tarteform (Ø 30 cm) ausrollen. Eine Teigplatte in die gefettete Form legen. Die Apfelfüllung darauf geben und mit der anderen Teigplatte bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 175 Grad, Gas Stufe 4 etwa 35 Minuten backen. Kuchen auf einem Gitter abkühlen lassen.
  6. Für den Guss:

  7. Puderzucker und Zitronensaft zu einem festen Guss verrühren und mit einer Palette (oder einem großen Messer) auf den Kuchen streichen.
Tipp Apfeltorte: Fruchtig-sahnige Rezepte