VG-Wort Pixel

Gedünsteter Kabeljau mit Eierbutter

geduensteter-kabeljau-mit-eierbutter.jpg
Foto: Thomas Neckermann
In hauchdünne Scheiben gehobelt, sind Kartoffeln und Möhren fix gegart. Die letzten zehn Minuten köchelt der Kabeljau mit im Weinsud. Einfacher geht's nicht!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 450 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen
600

Gramm Gramm Kartoffeln (festkochend)

300

Gramm Gramm Karotten

1

Stange Stangen Lauch

1

Ei (Bio)

80

Gramm Gramm Butter

2

Lorbeerblätter

150

Milliliter Milliliter Weißwein (trocken)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zucker

4

Dorschfilets (á 180 g; alternativ Kabeljaufilets; aus nachhaltigem Fischfang; z.B. mit MSC-Siegel)

2

EL EL Zitronensaft

0.5

Beet Beete Kresse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Möhren schälen, abspülen und in dünne Scheiben hobeln. Sofort in kaltes Wasser legen. Porree putzen, abspülen und schräg in dünne Ringe schneiden oder hobeln. Das Ei in kochendem Wasser in 9 Minuten hart kochen. Kalt abspülen und schälen.
  2. EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln und Möhren gut abtropfen lassen, mit Porree und Lorbeer in die Pfanne geben. 2 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Wein zugießen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zugedeckt 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  3. Fisch kalt abspülen, trocknen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Filets auf das Gemüse legen und zugedeckt weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Restliche Butter schmelzen. Das Ei hacken und in die Butter geben. Kresse vom Beet schneiden. Kabeljau, Gemüse und Eierbutter anrichten. Mit Kresse bestreut servieren.
Tipp Mehr schnelle Rezepte