VG-Wort Pixel

Geflügel-Hackbällchen mit Pfefferschmand

Geflügel-Hackbällchen mit Pfefferschmand
Foto: Thomas Neckermann
Deftige Hackbällchen treffen auf würzigen Pfefferschmand und kleine Kohlröschen. Mit Pistazien versehen ein wahrer Festschmaus!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Brötchen (Vortag)

Zwiebel

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Hackfleisch (Geflügel-Hackfleisch, beim Fleischer vorbestellen; am besten Bio)

Bio-Ei

EL EL Paprikapaste

Salz

Pfeffer (frischer)

EL EL Butterschmalz

Gramm Gramm Wirsingkohl (am besten "Kalettes": kleine Kohlröschen, Neuzüchtung; oder Wirsingkohlstreifen)

EL EL Hoisin Sauce

TL TL Ahornsirup

EL EL Pistazien

Gramm Gramm Crème fraîche

EL EL eingelegte grüne Pfefferkörner


Zubereitung

  1. Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  2. Brötchen gut ausdrücken, mit dem Hackfleisch, Zwiebel, Knoblauch, Ei, Paprikamark, Salz und Pfeffer verkneten und zu 24 kleinen Bällchen rollen.
  3. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen darin bei mittlerer Hitze 6–8 Minuten rundherum braun braten, dann aus der Pfanne nehmen.
  4. Kohlröschen putzen, abspülen und im heißen Bratfett etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Hoisin-Soße, Sirup und 50 ml Wasser unterrühren. Hackbällchen wieder in die Pfanne geben, mit den Pistazien bestreuen. Crème fraîche und grünen Pfeffer verrühren, mit Salz abschmecken und dazureichen.

Dieses Rezept ist in Heft 04/2017 erschienen.


Mehr Rezepte