Geflügelleber mit schwarzen Johannisbeeren auf Salat

Geflügelleber mit schwarzen Johannisbeeren auf Salat
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb

Pro Portion

Energie: 380 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Geflügelleber

Schalotten

Gramm Gramm schwarze Johannisbeeren

Blatt Blätter Salbei

EL EL Butter

EL EL Öl

Gramm Gramm Salz

Gramm Gramm Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL schwarzer Johannisbeergelee

Milliliter Milliliter Weißwein (trocken, oder Apfelsaft)

Spritzer Spritzer Weißweinessig (evtl.)

EL EL Honig (flüssig)

EL EL Nussöl (z. B. Walnuss)

Kopf Köpfe Lollo Rosso

Kopf Köpfe Radicchio

Gramm Gramm Kirschtomaten

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Von der Leber Fett und Häutchen abschneiden. Leber abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten abziehen und in dünne Ringe schneiden. Johannisbeeren abspülen und von den Stielen streifen. Salbei abspülen und trocken tupfen.
  2. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Salbeiblätter darin kross braten und herausnehmen. Die Leber in das heiße Fett geben und bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten braten. Zwischendurch einmal wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und abgedeckt beiseite stellen.
  3. Johannisbeergelee und Weißwein in die Pfanne geben, gut verrühren und mit Salz, Pfeffer, Essig und Honig abschmecken. Das Nussöl unterschlagen und die Johannisbeeren im heißen Sud schwenken. Salatblätter putzen, abspülen, in mundgerechte Stücke zupfen und trocken schleudern. Kirschtomaten abspülen und halbieren. Salatblätter, Tomaten und Leber anrichten. Bratsud darüber geben und mit Salbeiblättern und Schalottenringen bestreuen.
Tipp Dazu: geröstete Baguettescheiben.