VG-Wort Pixel

Geflügelleber mit Trauben

Geflügelleber mit Trauben
Foto: Thomas Neckermann
Geflügelleber schmeckt leicht süßlich und passt daher toll zu Obst. Statt traditionell mit Äpfeln servieren wir sie diesmal mit kernlosen Trauben und Kirschtomaten. Marsala-Wein rundet das Gericht ab.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 325 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Geflügelleber (Pute oder Hähnchen; am besten Bio)

Schalotte

Gramm Gramm Weintrauben (kernlos, grün)

Gramm Gramm Kirschtomaten

Salbei

EL EL Butter

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Milliliter Milliliter Marsala

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Von der Leber Fett und Häutchen entfernen. Leber abspülen, trocknen und in Stücke schneiden. Schalotte abziehen und würfeln. Trauben und Tomaten abspülen und eventuell halbieren. Salbei abspülen und trocknen.
  2. Butter in einer Pfanne erhitzen, Salbei darin knusprig anbraten, auf Küchenkrepp legen. Leber ins heiße Fett geben und etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dabei wenden. Die Leber sollte ganz durchgebraten sein. Mit Salz und Pfeffer würzen. Leber herausnehmen und warm stellen.
  3. Schalotte in der Pfanne anbraten. Wein dazugießen und einige Minuten einkochen. Trauben und Tomaten zufügen, schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Leber zufügen und kurz erwärmen. Salbei darüberstreuen.
Tipp Dazu: Polenta

Mehr 30-Minuten-Rezepte