Geflügelleber-Mousse mit Portwein

Geflügelleber-Mousse mit Portwein
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb

Pro Portion

Energie: 260 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Geflügelleber

Zwiebel (klein)

Apfel (klein)

EL EL Öl

Lorbeerblatt

Nelken

Wacholderbeeren

TL TL Thymian (getrocknet)

Pfefferkörner

EL EL Portwein

EL EL schwarzer Johannisbeerlikör (Cassis; oder Orangenlikör)

Gramm Gramm Salz

Gramm Gramm Pfeffer (frisch gemahlen)

Blatt Blätter weiße Gelatine

Gramm Gramm Crème fraîche

Beet Beete Kresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Geflügelleber abspülen, Haut und Fett abschneiden. Zwiebel abziehen. Apfel schälen, vierteln und entkernen. Apfel und Zwiebel würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Geflügelleber, Zwiebel und Apfel darin anbraten. Gewürze, Kräuter, 2 EL Portwein und Likör dazugeben. Bei mittlerer Hitze garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Das Lorbeerblatt entfernen. Alles mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Gelatine ausdrücken und in einem Topf im restlichen Portwein auflösen. Gelatine zur Lebercreme geben und abkühlen lassen. Crème fraîche unterrühren und die Mousse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mousse für mindestens 3 Stunden kalt stellen. Zum Servieren nach Belieben mit Kresse bestreuen.
Tipp Dazu: Crostini

Laden Sie ein zum Brunch - vielleicht zu Ostern - oder stellen Sie sich ein Menü zusammen. Alle Rezepte lassen sich kombinieren - wählen Sie aus:

Rauchfischsuppe Möhren-Orangensuppe Putenbrustterrine mit Tunfisch und Kapern Geflügelleber-Mousse mit Portwein Crostini Warmer Linsensalat mit Pernod Lachsfilet mit Olivenkruste Mariniertes Rinderfilet mit glasierten Möhren Spargelsalat mit Garnelenbällchen Lammfilet-Zuckerschoten-Salat Rhabarber-Himbeer-Terrine mit Mascarponecreme Topfenknödel mit Erdbeerfüllung Hefezopf