Gefüllte Birnen im Schlafrock

Die Birnen im Schlafrock werden mit Marzipan gefüllt und gebacken, danach dürfen sie sich auf Blätterteig betten.

Ähnlich lecker
Birnenkuchen RezepteGebäckDessertBlätterteigBacken
Zutaten
für Stück
  • 50 Gramm getrocknete Aprikose
  • 0,5 TL Zimt
  • 100 Gramm Marzipanrohmasse
  • 2 EL Orangensaft
  • 6 Birnen
  • 1 Blätterteig (aus dem Kühlregal, 270 g)
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 2 EL Puderzucker
AUßERDEM:
  • (6er-Muffinform)
  • 6 (Papier-Muffinförmchen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Aprikosen fein hacken und mit Zimt, Marzipan und Orangensaft verkneten. Birnen waschen und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse ausstechen. Kerngehäuse etwa einen Zentimeter unterhalb des Stielansatzes wegschneiden, Stiele beiseitelegen.
  2. Marzipan-Aprikosen-Masse zwischen den Handflächen zu kleinen Rollen drehen und damit die Birnen füllen. Die Stiele wieder oben aufsetzen. Jetzt den Backofen vorheizen: Umluft 170 °C.
  3. Blätterteig in 6 Quadrate schneiden und je eine Birne mittig auf den Teig setzen. Die Ecken hochklappen, etwas andrücken und die Birnen in die mit Papierchen ausgelegte Muffinform setzen. Eigelb und Milch verquirlen und den Teig damit bepinseln.
  4. Im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 25 Minuten goldbraun backen. Wenn der Teig zu dunkel wird, locker mit Alufolie abdecken. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept ist in der BARBARA 41/2019 erschienen.

Weitere Rezepte
Nachtisch Rezepte

Noch mehr Rezepte