VG-Wort Pixel

Gefüllte Dorade orientalisch

Dorade_orientalisch.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Diät-Rezept, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 430 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Zwiebeln

Knoblauchzehen

Bio-Zitrone

Gramm Gramm getrocknete Aprikosen

Walnüsse

TL TL Senf (körnig)

TL TL Senfkörner

Paprika edelsüß

Kreuzkümmel (gemahlen)

Cayennepfeffer

Doraden (küchenfertig, Wolfsbarsch; à 360 g)

Meersalz

TL TL Olivenöl

Gramm Gramm Zucchini

Minzblätter


Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Zwiebeln und Knoblauch hacken. 1 Stück Zitronenachtel fein würfeln. Alles mit Aprikosen, Walnüssen, Senf, Gewürzen und 1-2 TL Zitronensaft vermengen.
  2. Fische abspülen, innen salzen und füllen. Jeden Fisch auf ein großes Blatt Kochpergament geben. Mit je 1 TL Olivenöl beträufeln, Päckchen falten, verschließen und auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen ca. 30-35 Minuten backen.
  3. Zucchinistreifen mit restlichem Öl und Salz vermengen und in einer beschichteten Pfanne kurz scharf anbraten. Mit Zitronensaft abschmecken und mit Minze zum Fisch anrichten.
Tipp Dazu 2 Pellkartoffeln à 120 g.

TK-Wolfsbarschfilet verwenden (300-g-Paket, z. B. Deutsche See).