Gefüllte Ente

Das wird ein Fest! Bei uns gibt es gefüllte Gans: Äpfel und Orangen machen den köstlichen Vogel saftig. Merry Christmas!

Ähnlich lecker
EnteWeihnachtsessenGeflügel
Zutaten
für Portionen
  • 2 Enten (à etwa 2,2 kg)
  • 200 Gramm Zwiebel
  • 300 Gramm Karotte
  • 300 Gramm Knollensellerie
  • 2 EL Öl
  • 2 Orangen
  • 2 Äpfel
  • 2 Gemüsezwiebeln (à etwa 300 g)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 TL Oregano (getrocknet)
  • 3 TL Tomatenmark
  • 1 Liter Entenfond (oder Geflügelfond)
  • 1 TL Speisestärke
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Backofen zunächst auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Von den Enten die Flügelspitzen bis zum ersten Gelenk abschneiden. Flügelknochen, Hals, Herz und Magen (liegt meist in einem Beutel im Bauch der Enten) abspülen und in einem tiefen Backblech verteilen. Zwiebeln abziehen, Möhren und Sellerie schälen. Alles in grobe Stücke schneiden und mit aufs Blech geben. Mit dem Öl mischen. Im heißen Ofen auf der unteren Schiene 40 Minuten rösten, dabei ab und zu wenden.
  3. Enten kalt ausspülen, trocken tupfen. Orangen schälen. Äpfel abspülen, vierteln, entkernen. Gemüsezwiebeln abziehen. Alles grob schneiden und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Beide Enten mit etwa 2/3 der Mischung füllen. Keulen mit Küchengarn zusammenbinden. Enten von außen mit Salz einreiben und mit den Brustseiten nach oben auf den Ofenrost legen. Restliche Füllung und Tomatenmark mit aufs Backblech geben und unterrühren, Fond dazugießen.
  4. Die Enten auf dem Ofenrost auf die 2. Schiene von unten über das Blech mit dem Gemüse schieben. Im heißen Ofen bei 180 Grad Umluft etwa 1 Stunde braten.
  5. Nach 1 Stunde Umluft ausschalten, Enten weitere 45 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze fertig braten. Dabei etwa 1⁄2 l Wasser aufs Blech zum Gemüse gießen.
  6. Nach etwa 30 Minuten das Blech unter den Enten vorsichtig herausnehmen und ein neues darunterschieben, damit der Backofenboden sauber bleibt. Entenfond, Gemüse und Knochen durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen. Fond entfetten und um 1/3 einkochen lassen.
  7. Etwas Speisestärke und 2– 3 EL kaltes Wasser verrühren, in die kochende Soße rühren und damit binden. Die Soße abschmecken.
  8. Enten aus dem Ofen nehmen. Brust und Keulen von den Knochen lösen und in Stücke schneiden. Mit der Entensoße und den Beilagen servieren. Wer mag, serviert auch die Füllung aus dem Bauch der Enten dazu.
Weitere Rezepte
Gemüse RezepteGeflügel Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!