Gefüllte Feenhüte

Ähnlich lecker
SaftJoghurtParmesanPartyrezepte
Zutaten
für Stück
Für die Käsetaler
  • 120 Gramm Parmesan (Parmigiano reggiano)
  • 1 Prise Paprikapulver (edelsüß)
Für die Füllung
  • 120 Gramm Sahnejoghurt (griechisch)
  • 2 TL Rote Bete Saft (aus einem Glas eingelegte Rote Bete)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0,5 rote Paprikas
  • 30 Gramm eingelegte Rote Bete
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Auf der Rückseite von einem Bogen Backpapier nebeneinander vier Kreise von 6 cm Durchmesser aufzeichnen. Das Backpapier dann auf ein Backblech legen. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Den Parmesan und das Paprikapulver mischen und jeweils 2-3 Teelöffel davon in jedem der aufgezeichneten Kreise verteilen, dabei möglichst genau arbeiten - am einfachsten geht es mit einer kleinen Ringform.
  2. Die Käsetaler etwa 4-5 Minuten im Ofen backen, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist und nicht mehr so stark Blasen wirft. Das Blech sofort aus dem Ofen nehmen und die heißen Käsetaler zu einer Tüte zusammendrehen. Mit der Nahtseite nach unten legen und abkühlen lassen. Wenn sich der Käse nicht mehr formen lässt, die Taler eventuell noch einmal kurz im Ofen erwärmen. So weiterarbeiten, bis der ganze Parmesan verbraucht ist. Nicht mehr als vier Taler auf einmal backen, weil sonst nicht genug Zeit zum Formen ist -oder Sie formen zu zweit.
Für die Füllung:
  1. Joghurt mit etwas Rote-Bete-Saft rosa einfärben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprika putzen und abspülen. Rote Bete und Paprika sehr fein würfeln und unter den Joghurt rühren. Die Feenhüte kurz vor dem Servieren damit füllen.
Tipp!
Weitere Rezepte
KinderrezepteFettarme Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!